HEUTE IM KINO (25.10.2014)

„Yalom’s cure“ von Sabine Gisiger; CH 2014; 77 Min.; Dokumentarfilm mit Irvin D. Yalom, Marilyn Yalom u.a.

von Ed Herzog; D 2014; 96 Min.; Kamera: Sebastian Edschmid; mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Jeanette Hain, Moritz Katzmair u.a.

von Fatih Akin; D/F/PL/CND/RU/It/TR 2014; 138 Min.; CinemaScope; Kamera: Rainer Klausmann; Musik: Alexander Hacke; mit Tahar Rahim, Simon Abkarian, Makram J. Khoury, Hindi Zahra, Kevork Malikyan, Trine Dyrholm, Moritz Bleibtreu, Arsinée Khanjian u.a.

17:00 Uhr
freigegeben ohne Altersbeschränkung
19:15 Uhr
FSK: ab 12
21:15 Uhr
FSK: ab 12

 

 

 

Woche vom 23. Oktober 2014

Zeit Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch
12
15
15:00 Uhr Flöckchen
 
17
19
19:30 Uhr The Cut
 
21
21:15 Uhr The Cut
 
21:15 Uhr The Cut
 
21:15 Uhr The Cut
 
21:15 Uhr The Cut
 
21:15 Uhr The Cut
 

Aktuelles

Neu! Die Kino Passage bei „Meine News":
Jetzt klicken, mitteilen und erleben!

 

Vom 10. November bis 14. November  und vom 27. November bis 03. Dezember macht das 15. französische Jungendfilmfestival in der Kino Passage Station.

Information unter: www.cinefete.de

Buchungen von Schulvorstellungen sind ab sofort möglich.

 

 

 

Seniorenkino im Oktober:
DIPLOMATIE
von Volker Schlöndorff – am Di., 21.10., um 14.30 Uhr.

 

Am Sonntag 26. Oktober gibt es zu der bayrischen Kriminalkomödie "Winterkartoffelknödel" ein Bayrisches Frühstück mit Weißwurst und Brezel.

Ab 10:00 Uhr öffnet das beliebte Frühstücks-Büffet!

 
 
Programmänderungen und Irrtum vorbehalten.

Öffnungszeiten

Kinokasse & Kneipe öffnen 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn, spätestens um 18.00 Uhr.

Kino Passage
Bahnstrasse 37
63906 Erlenbach

Telefonische Kartenreservierung:
09372 5197

 

Onlinereservierung

Kartenreservierungen sind  hier online  möglich.
 

Newsletter abonnieren!

Unseren monatlichen Newsletter können Sie hier abonnieren!
 

Auszeichnungen

Wir wurden für herausragende Jahresfilmprogramme ausgezeichnet und finanziell unterstützt vom Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und der Medien (BKM)
für die Jahre 1981, 1983, 1986 – 2013 sowie vom FilmFernsehFonds des Landes Bayern von 1983 – 2013 und dem „goldenen Kulturbeutel“ des AK KulTour in Obernburg im Jahr 1995.
 

Die Passage ist Mitglied von Europa-Cinémas, der Arbeitsgemeinschaft Kino
sowie der CICAE (Conféderation Internationale des Cinémas d´Art et Essai).